Geschrieben von Selerant EHS on 19/01/2016

Drei neue Stoffe sind Thema der Konsultation

harmonisierte_Einstufung-CLPDie öffentlichen Konsultationen wurden von der ECHA für drei bislang noch nicht in Anhang VI der CLP Verordnung klassifizierte Stoffe eröffnet. Die ECHA lädt die beteiligten Parteien ein, Kommentare hinsichtlich der Gefahrenklassen für physikalische, gesundheitliche und Umweltgefahren mittzuteilen.

Die öffentlichen Konsultationen beziehen sich auf folgende Stoffe:

  • Mesosulfuron-methyl; methyl 2-{[(4,6-dimethoxypyrimidin-2-yl)carbamoyl]sulfamoyl}-4-{[(methylsulfonyl)amino]methyl}benzoate (CAS 208465-21-8) eingereicht durch Frankreich, mit einer vorgeschlagen Einstufung aquatische Toxizität1, H410; Aqu. akut 1, H400 (M-factor = 100).

  • D-trans-tetramethrin; (1,3,4,5,6,7-hexahydro-1,3-dioxo-2H-isoindol-2-yl)methyl (1R-trans)-2,2-dimethyl-3-(2-methylprop-1-enyl)cyclopropanecarboxylate (EC 214-619-0; CAS 1166-46-7) eingereicht durch Deutschland, mit einer vorgeschlagen Einstufung  akute Toxizität. 4, H332; Carc. 2, H351; STOT SE 2, H371; Aqu. akut 1, H400 (M-factor = 100); chronische aquatische Toxizität 1, H410 (M-factor = 100). 

  • Tetramethrin (ISO); (1,3-dioxo-1,3,4,5,6,7-hexahydro-2H-isoindol-2-yl)methyl 2,2-dimethyl-3-(2-methylprop-1-en-1-yl)cyclopropanecarboxylate (EC 231-711-6, CAS 7696-12-0), eingereicht durch Deutschland, mit einer vorgeschlagen Einstufung  akute Toxizität. 4, H332; Carc. 2, H351; STOT SE 2, H371; Aqu. akut 1, H400; chronische aquatische Toxizität 1, H410.

Öffentliche Konsultationen dauern 45 Tage. Am 22. Dezember 2015 begann die öffentliche Konsultation für die vorher genannten Stoffe. Die Konsultationen werden am 5. Februar diesen Jahres geschlossen.

Weitere Informationen zu Konsultationen zur harmonisierten Einstufung finden Sie auf der ECHA Webseite


Newsletter 84

Themen: Europa

New Call-to-action
EHS Brochure Download
EHS Download Webinar