Geschrieben von Selerant EHS on 23/03/2016

RFID-Technologie_bei_Etiketten-HazPrintNet_-_CopyDie HazPrintNET Drucklösung ermöglicht Ihnen die RFID Technologie in Ihre Etikettern einzubinden, um diese in der Logistig sowie im Storage-Management anzuwenden.

RFID: Vorgehensweise

Die RFID Technologie basiert auf Datentransfer über Radiofrequenz. Informationen zu den einzelnen Artikeln sind in einer speziellen Elektronik gespeichert, die Transponder oder Tag heisst.

Diese Informationen werden mit einer speziellen Antenne gelesen und sind entweder Informationen über den Artikel oder über die Seriennummern, die auf eine spezielle Datenbank verweisen.

Wie auch für Barcodes, kann HazPrint einen speziellen Tag für den Artikeln erstellen, der Informatiomen zu diesem Artikel bereitstellt.

RFID: Ergebnisse

RFIS vereinheitlicht die Logistik über einen spzeziellen Nenner: Mit Echtzeit-Verfägbarkeit von vertrauenswürdigen Informationen. Auf eine spezielle Weise werden operative Prozesse, Unternehmensstruktur und spezifische Ziele verwaltet.

Die Suche und Entnahme von Artikeln wird schneller weil die RFID Technologie es möglich macht, die genaue Position eines Artikels im Lager zu bestimmen. Die Informationen werden sicher und fehlerfrei übertragen.

Die wesentlichen Vorteile zum Barcode sind:

  • Fernlese
  • Mehr Platz zum Drucken auf den Etiketten (Im Gegensatz zum Barcode wird der RFID - Code nicht gedruckt)
  • Schnelle und simultane Identifikation von vielen Tags
  • Flexibele Lese- und Schreibfähigkeiten: Verschlüsselung, Passwortschutz

RFID: wie kann man es beantragen

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice unter eu-customer-service@selerant.com
Wir finden die ideale Lösung für Ihr Unternehmen!

Newsletter 86

Themen: Gefahrstoffetikett-Erstellung

New Call-to-action
EHS Brochure Download
EHS Download Webinar