Geschrieben von Selerant EHS on 30/04/2020

Was ist die IFRA?

Umsetzung der 49. Änderung der IFRA-Umsetzung verschobenDie IFRA (International Fragrance Association) ist die weltweite offizielle Selbstregulierungs-Körperschaft der Duftstoffindustrie, die sich der Gewährleistung der Sicherheit von Duftstoffen auf der Grundlage der von einem unabhängigen Expertengremium durchgeführten Risikobewertung widmet.

Eine seiner Aufgaben besteht darin, Daten zu einem Duftstoffbestandteil auszuwerten, um sicherzustellen, dass kein Risiko für den Verbraucher besteht. Falls die Sicherheitsbewertung die derzeitige Verwendung nicht unterstützt, weist das Gremium die IFRA an, einen Standard zu erlassen, der die Verwendung einschränkt, verbietet oder zusätzliche Anweisungen herausgibt. Die Liste der Standards wird regelmäßig angepasst, und die 49. Änderung der IFRA wurde am 10. Januar 2020 auf der IFRA-Website veröffentlicht.

IFRA 49. Änderung: Was ist neu?

Aufgrund der aktuellen Marktlage, die durch die Pandemie aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und der daraus resultierenden COVID-19-Krankheit drastisch verändert wurde, haben viele Unternehmen und Verbände der IFRA Schwierigkeiten gemeldet, die Umsetzungstermine der 49. Änderung einzuhalten.

Daher trat der IFRA-Vorstand am 30. März zusammen und beschloss nach sorgfältiger Einschätzung der Vor- und Nachteile einer Überprüfung der bereits mitgeteilten Fristen, die Umsetzung der 49. Änderung für neue und bereits bestehende Kreationen um drei Monate zu verschieben und gab hierzu am 2. April ein Informationsschreiben (Nr. 1089) heraus.

IFRA 49. Änderung: Wann?

Nach der gewährten Verlängerung lauten die Umsetzungsfristen für die 49. Änderung der IFRA-Standards wie folgt:

  • Für neue Kreationen liegt das Datum des Inkrafttretens 13 + 3 Monate nach dem Datum des Letter of Notification (d. H. 10. Mai 2021).
  • Bei bestehenden Kreationen liegt das Datum des Inkrafttretens 25 + 3 Monate nach dem Datum des Letter of Notification (10. Mai 2022).

Für weitere Informationen verwenden Sie bitte die folgenden Links.

Newsletter 131

Themen: Global, Blog, Environmental Health & Safety

New Call-to-action
EHS Brochure Download
EHS Download Webinar